veränderte Bibelverse suchen

zum Lachen, zum Lesen, zum Raten und vieles mehr

Moderator: bigbird

Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Sa 8. Okt 2005, 10:10

Hallo ihr Lieben,
ich hätte da so eine Idee, nämlich diese: Ich fange mit einem Bibelvers an und der Nächste muss diesen beenden (nicht den ganzen Vers einfach einen oder zwei Sätze) und fängt dann gleich mit einem Neuen weiter. Es werden aber keine Stellen - oder Versangaben gemacht.


Der Herr wird ein Volk aus der Ferne gegen dich aufbieten, vom Ende der Erde, das wie ein Adler dahinfliegt, einVolk dessen Sprache du nicht verstehen kannst,.........5.Mose



Edit: Ich habe mir das noch einmal überlegt und finde das es so zu schwer ist die Bibelstelle zu finden. Ich denke zu wissen in welchem Buch der Vers steht wäre doch sehr hilfreich. Und vielleicht liest ja der eine oder andere gleich das ganze Buch - dann hätte sich ja meine Absicht erfüllt. :))



thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Salzstreuer » Sa 8. Okt 2005, 16:47

Im Onlinezeitalter, wo man ohne Mühe eine Wortsuche in der Bibel starten kann, ist diese Aufgabe nicht wirklich schwierig ...

Es wäre dann interessant, wenn man das ganze Auswendig, also ohne Bibel zur hand nehmen, machen müsste.

oder man verändert Bibelverse leicht und diskutiert darüber, wiederum ohne Bibel, was denn falsch ist.

Aber so ... ;)
Es gab eine Zeit,
wo der Glaube gegen die Vernunft verteidigt werden musste,
es kommt eine Zeit (und sie beginnt schon)
wo der Glaube die Vernunft verteidigen muss!
Kardinal Chr. Schönborn
Benutzeravatar
Salzstreuer
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5082
Registriert: Fr 22. Nov 2002, 08:48
Wohnort: Dert, wo me -zaemme- sait

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Sa 8. Okt 2005, 16:59

Schade, war wohl doch keine Gute Idee. :))
Dann lassen wir´s am besten sein.
Von mir aus kann man hier wieder schliessen.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » Sa 8. Okt 2005, 19:47

Ja, pearl-river, die Idee wäre wirklich gut gewesen... :)) ;)

Liebs Griessli,
elisabeth

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Salzstreuer » Sa 8. Okt 2005, 19:51

Wie gesagt, ich habe ja noch ein zwei Vorschläge gemacht - oder ist das dann doch zu komplex ;)
Es gab eine Zeit,
wo der Glaube gegen die Vernunft verteidigt werden musste,
es kommt eine Zeit (und sie beginnt schon)
wo der Glaube die Vernunft verteidigen muss!
Kardinal Chr. Schönborn
Benutzeravatar
Salzstreuer
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5082
Registriert: Fr 22. Nov 2002, 08:48
Wohnort: Dert, wo me -zaemme- sait

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Sa 8. Okt 2005, 20:55

Ja gut das mit dem veränderten Vers wäre eigentlich noch zum Ausprobieren. Ich versuche noch einmal einen Start.


Also was ist hier falsch?

Und nachdem er einige Monate dort zugebracht hatte, zog er weiter und durchreiste nacheinander das Gebiet von Galatien und Korinth und stärkte alle Jünger.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » Sa 8. Okt 2005, 21:34

@ pearl-river: und das ohne Bibel? Nicht einmal mit einer Bibel auf Papier (sprich ohne PC)? Na dann wirds aber sehr schwierig. Wird wohl aus der Apg sein, mehr weiss ich auch nicht dazu, sorry! :(

Griessli,
elisabeth

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Sa 8. Okt 2005, 21:43

Doch da brauchst du narürlich die Bibel um die Fehler herauszufinden. :)
Übrigens kann ich ja sowieso nicht kontrollieren ob du nun Online suchen gehst oder nicht.

Also dann liebe Elisabeth viel Spass beim suchen. :D


P.s.: Es können auch mehrere Fehler sein.


Edit: Vielleicht hast du das jetzt nicht richtig verstanden, jetzt musst du herausfinden was an diesem Vers falsch ist.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » Sa 8. Okt 2005, 21:54

Ach, dann bin ich aber froh... dachtest du wirklich wir alle könnten die Bibel fehlerfrei auswendig aufsagen? :) :tongue:

Überigens: das mit der Apostelgeschichte stimmt doch, oder? Oder wie soll ich sonst dein Smiley interpretieren? ;)

Liebs Griessli,
elisabeth

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Was stimmt nicht an diesem Vers?

Beitragvon thery » Sa 8. Okt 2005, 22:04

Ja natürlich erwarte ich von dir das du die Bibel in - und auswendig kannst. 8-) Was dachtest du denn? :D

Apostel stimmt schon. Also dann such mal brav weiter.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » Sa 8. Okt 2005, 22:07

Hi pearl-river!

Original von pearl-river
Also was ist hier falsch?

Und nachdem er einige Monate dort zugebracht hatte, zog er weiter und durchreiste nacheinander das Gebiet von Galatien und Korinth und stärkte alle Jünger.


Ich habe die Fehler gefunden! Es heisst richtig (Luther): "Und nachdem er einige Zeit geblieben war, brach er wieder auf und durchzog nacheinander das galatische Land und Phrygien und stärkte alle Jünger."

Aber gell, du meinst jetzt nicht, dass ich die gesamte Apg durchgelesen habe, oder? ;)
Ich habe auch meine Such-Techniken (ganz legal, nix mit PC oder Zusatzmaterial ;) )

Griessli,
elisabeth

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Sa 8. Okt 2005, 22:13

Okey, ich gebe mich geschlagen. Du hast gewonnen.:comeon:

Jetzt darfst du weitermachen.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » Sa 8. Okt 2005, 22:19

Ok, mach ich... Willst du eher etwas Einfaches oder etwas Schwieriges?

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Sa 8. Okt 2005, 22:24

Bring ruhig etwas schwieriges. Ich habe auch so meine Quellen. :D Mal sehen ob sie etwas taugen.....
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » Sa 8. Okt 2005, 22:30

Was für Quellen? :shock: :shock: :warn:
Also ich habe das alles nur mit der Bibel gefunden und mit ein bisschen logischem Überlegen. Also: kein Internet und keine Sekundärliteratur ;)
Griessli

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Sa 8. Okt 2005, 22:33

Selbstverständlich nur Bücher. ;)
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » Sa 8. Okt 2005, 22:36

Also ich habe etwas gefunden: sehr schwierig und total irrelevant. Mal schauen, ob du´s herausfindest... viel Spass :tongue:

"Und sie traten in den Bund, den HERRN, den Gott ihrer Väter, zu suchen von ganzem Herzen und von ganzer Seele und mit ganzen Kraft."

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » Sa 8. Okt 2005, 22:39

Hi pearl-river!

Original von pearl-river
Selbstverständlich nur Bücher. ;)


Ok, da die Aufgabe nicht sehr einfach ist, erlaube ich dir ausnahmsweise noch andere Literatur als nur gerade die Bibel (auch wenn ichs nur mit Bibel gemacht habe ;) )

Überigens: wenn dir die Aufgabe zu schwer ist, dann kann ich dir auch etwas Einfacheres geben. Aber du wolltest´s ja schwer... ;)

Griessli
elisabeth

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Sa 8. Okt 2005, 22:40

Ist das Altes Testament?
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » Sa 8. Okt 2005, 22:44

Hm... was meinst du? :)

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Sa 8. Okt 2005, 22:49

Na ja so ein kleines bisschen Hilfe könnte nicht schaden. Also bitte, bitte hilf mir.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » Sa 8. Okt 2005, 22:54

Ok, eine erste Hilfe: im AT und NICHT in einem Prophetenbuch. Vielleicht bringts dich weiter?

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Sa 8. Okt 2005, 23:00

Ich habe sofort an die Mosebücher gedacht. Stimmts?
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » Sa 8. Okt 2005, 23:03

:D :D Leider nein! Aber es tönt "alttestamentisch", da hast du schon recht! Mach mal eine Überlegung: wo würdest du einen Vers suchen, der garantiert keiner kennt und der nicht so einfach zu finden ist (ohne Mose und Propheten...)

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Sa 8. Okt 2005, 23:09

Ja da gibt es noch einige Bücher. Vielleicht die Psalmen?
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » Sa 8. Okt 2005, 23:11

Nicht schlechte Überlegung. Aber versetze dich mal in mich. Ich suche dir ein möglichst schweres Beispiel. Die Psalmen könntest du ja kennen. Welches Buch der Bibel (ohne AT, Mose, Psalmen) wird wohl am wenigsten gelesen?

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Sa 8. Okt 2005, 23:13

Ups, schon wieder so spät. Für heute muss ich leider aufhören. Aber morgen suche ich weiter, wenn es bis dahin nicht jemand herausgefunden hat.

Gute Nacht liebe Elisabeth und einen schönen Sonntag.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » Sa 8. Okt 2005, 23:18

Ok, dann schaue ich morgen auch nochmal rein und schaue wie weit du - oder jemand anders schon gekommen ist.

Wichtig für alle: es sind nur die Bibel und Sekundärliteratur erlaubt. Keine Internethilfen o.ä.!

Dir auch einen gesegneten Sonntag liebe pearl-river! :)

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon jeig » So 9. Okt 2005, 13:27



Ist das aus dem Prediger?

jeig

P.S. Also, ein Vers, leicht verändert, muss ohne Internet gesucht werden? Zur Hilfe stehen Bibel (Konkordanz erlaubt?) und sonstige Bücher? In etwa richtig?
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3608
Registriert: So 31. Aug 2003, 12:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon bigbird » So 9. Okt 2005, 14:29

Original von elisabeth
Nicht schlechte Überlegung. Aber versetze dich mal in mich. Ich suche dir ein möglichst schweres Beispiel. Die Psalmen könntest du ja kennen. Welches Buch der Bibel (ohne AT, Mose, Psalmen) wird wohl am wenigsten gelesen?


Hm - "mit AT" hätte ich gedacht, dass das Hohelied der Liebe am wenigsten gelesen wird, aber wenns nicht AT ist?

Da gibts im NT so kleine Briefe, die man kaum liest: Titus oder so - aber ich hab keine Ahnung, was dort drin steht ...

bigbird
Ein weiser Mann hat mal gesagt:
Man soll dem Nächsten die Wahrheit nicht
wie einen Waschlappen um die Ohren schlagen,
sondern sie ihm liebevoll wie einen wärmenden Mantel um die Schultern legen.

Das wäre doch ein gutes Motto für das Forum - oder?
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45998
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon jeig » So 9. Okt 2005, 15:27



Wenn das so ist, dann tippe ich auf die Offenbarung!

Gruss

jeig
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3608
Registriert: So 31. Aug 2003, 12:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » So 9. Okt 2005, 16:52

Original von bigbird
Original von elisabeth
Nicht schlechte Überlegung. Aber versetze dich mal in mich. Ich suche dir ein möglichst schweres Beispiel. Die Psalmen könntest du ja kennen. Welches Buch der Bibel (ohne AT, Mose, Psalmen) wird wohl am wenigsten gelesen?


Hm - "mit AT" hätte ich gedacht, dass das Hohelied der Liebe am wenigsten gelesen wird, aber wenns nicht AT ist?

Da gibts im NT so kleine Briefe, die man kaum liest: Titus oder so - aber ich hab keine Ahnung, was dort drin steht ...

bigbird


Hoi bigbird!
Das tut mir aber Leid! Natürlich ist es aus dem AT! Ich meinte nicht in NT, Mosebücher und Psalmen. Und ich glaube, dass das Hohelied immer noch mehr gelesen wird als das Buch, das ich meine... ;)

Liebs Griessli,
elisabeth

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » So 9. Okt 2005, 16:58

Mal sehen; Samuel, Könige, oder Chronik (jeweils 1 und 2 :D)?

Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » So 9. Okt 2005, 16:59

Hi jeig!

Original von jeig
Ist das aus dem Prediger?


Nein, nicht aus dem Prediger! Und auch nicht aus der Offenbarung.


P.S. Also, ein Vers, leicht verändert, muss ohne Internet gesucht werden? Zur Hilfe stehen Bibel (Konkordanz erlaubt?) und sonstige Bücher? In etwa richtig?


Exakt. Bei dieser Aufgabe dürfen sonstige Bücher benutzt werden, weil pearl-river so eine schwieriges Rätsel wollte (allfällige Reklamationen bitte per PN direkt an pearl-river ;) ).
Bei einfacheren und eindeutigeren Rätseln sollte es ohne die Hilfe anderer Bücher gehen...

Und noch ein Tipp an alle:
Die "verfälschte" Bibelstelle ist nicht typisch für das Buch in dem es steht. Damit es nicht zu einfach ist :).

Liebs Griessli,
elisabeth

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon elisabeth » So 9. Okt 2005, 17:01

Original von doro
Mal sehen; Samuel, Könige, oder Chronik (jeweils 1 und 2 :D)?




Hm... es bleiben jetzt nicht mehr viele Bücher überig, gell? Aber du hast Recht, eines dieser Bücher ist es. Aber welches? :D :tongue: 8-)

Griessli,
elisabeth

"So werden auch wir nur in die Ruhe Gottes hineinkommen, wenn wir im Vertrauen festbleiben."

Hebräer 4,3a
Benutzeravatar
elisabeth
Wohnt hier
 
Beiträge: 1115
Registriert: Sa 15. Mär 2003, 16:25
Wohnort: Basel

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Perle » So 9. Okt 2005, 17:28

Original von elisabeth
Also ich habe etwas gefunden: sehr schwierig und total irrelevant. Mal schauen, ob du´s herausfindest... viel Spass :tongue:

"Und sie traten in den Bund, den HERRN, den Gott ihrer Väter, zu suchen von ganzem Herzen und von ganzer Seele und mit ganzen Kraft."


2 Chronicles 15:12 Und sie traten in den Bund, daß sie suchten den HERRN, ihrer Väter Gott, von ganzem Herzen und von ganzer Seele;

"mit ganzer Kraft" fehlt.



JAHWE ist mein Licht und mein Heil,
vor wem sollte ich mich fürchten?
JAHWE ist meines Lebens Kraft,
vor wem sollte mir grauen?
Psalm 27,1
Perle
Abgemeldet
 
Beiträge: 1399
Registriert: So 22. Feb 2004, 20:52
Wohnort: von A nach CH

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon jeig » So 9. Okt 2005, 18:30



Und das so aus dem Gedächtnis, Perle? Dazu die Angabe auf Englisch? Nicht schlecht... :tongue:

Somit wäre jetzt Perle dran was reinzusetzen.

Gruss

jeig
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3608
Registriert: So 31. Aug 2003, 12:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » So 9. Okt 2005, 18:59

Inzwischen wäre ich auch auf die Bücher der Chronik gekommen. Aber bis ich den richtigen Vers gefunden hätte...... :D


thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Perle » So 9. Okt 2005, 19:43

Original von jeig


Und das so aus dem Gedächtnis, Perle?


Nö. Bibel und Sekundärliteratur war erlaubt. :lesen:



Wie lieblich sind auf den Bergen die Füße der Boten, die da Frieden verkündigen, Gutes predigen, Heil verkündigen, die da sagen zu Israel: Dein Gott ist König!
JAHWE ist mein Licht und mein Heil,
vor wem sollte ich mich fürchten?
JAHWE ist meines Lebens Kraft,
vor wem sollte mir grauen?
Psalm 27,1
Perle
Abgemeldet
 
Beiträge: 1399
Registriert: So 22. Feb 2004, 20:52
Wohnort: von A nach CH

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » So 9. Okt 2005, 19:55

Ich tippe mal spontan entweder auf Jesaja oder die Psalmen.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Nächste

Zurück zu Unterhaltsames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast