Spruch, Gedicht oder Zitat zu: Schiffahrt Sehnsucht nach Schiffen

zum Lachen, zum Lesen, zum Raten und vieles mehr

Moderator: bigbird

Spruch ,Gedicht, oder Zitat über Schiffahrt Sehnsucht nach Schiffen dr

Beitragvon Moggy » Mo 27. Jun 2005, 08:59

Hallo, ich brauche dringend für eine Rede über Schiffahrten ein Zitat, Spruch Gedicht oder ähnliches. Mir fällt einfach nichts ein, denke das liegt daran, weil ich es diese Woche noch brauche und mich unter Druck setze. Aber vielleicht fällt euch was dazu ein!
Freue mich über jede Antwort.
Moggy:?
Moggy
Newcomer
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 08:51

Re: Spruch ,Gedicht, oder Zitat über Schiffahrt Sehnsucht nach Schiffe

Beitragvon Lamdil » Mo 27. Jun 2005, 09:07

Ich weiß ja nicht, in welchem Zusammenhang du es einbringen möchtest, aber vielleicht passt ja eins von denen:



"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."
(Antoine de Saint Exupéry, französischer Schriftsteller)



"Es macht Freude, in einem vom Sturm gepeitschten Schiff zu sein, wenn man sicher ist, dass es nicht untergehen wird."
(Blaise Pascal, französischer Philosoph, Mathematiker und Physiker)



"Für ein Schiff, das seinen Hafen nicht kennt, weht kein Wind günstig."
(Seneca, römischer Politiker, Redner, Philosoph und Schriftsteller)



"Ein Mensch ohne Plan ist wie ein Schiff ohne Steuer."
(Emil Oesch)



"Für die meisten Menschen ist Erfahrung nichts anderes als das Hecklicht eines Schiffes, das nur die Spur beleuchtet, die es bereits hinter sich gelassen hat."
(Samuel Taylor Coleridge, englischer Dichter und Kritiker)



Die Macht des Wortes bezwingt das Chaos.

Dem heiligen Gna!(Müslischnitzel.)
Benutzeravatar
Lamdil
Wohnt hier
 
Beiträge: 4326
Registriert: Sa 26. Jun 2004, 17:41
Wohnort: Gechmei

Re: Spruch ,Gedicht, oder Zitat über Schiffahrt Sehnsucht nach Schiffe

Beitragvon Moggy » Mo 27. Jun 2005, 09:57

Vielen Dank, den 1.kann ich glaube ich ganz gut nehmen. Brauche nämlich etwas zur Begrüßung oder Einleitung.

Danke Moggy
Moggy
Newcomer
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 08:51

Re: Spruch ,Gedicht, oder Zitat über Schiffahrt Sehnsucht nach Schiffe

Beitragvon CrazyDaddy » Mo 27. Jun 2005, 09:58

Die 10 eindeutigsten Hinweise dafür, dass Sie ein schlechter Seefahrer sind:

10. Sie legen Ihr gesamtes Vermögen auf einer Sandbank an.

9. Sie suchen auf Ihrem Fernseher den Suez-Kanal.

8. Sie fragen im Puff nach den Sex-Tanten.

7. Sie wollen mal ordentlich auf die Pauke hauen und gehen auf eine Galeere.

6. Sie halten Matrosen für besonders potent, weil sie den ganzen Tag in See stechen.

5. Sie glauben, Katamaran sei ein Anfeuerungsruf für männliche Katzen.

4. Sie trösten eine Heulboje.

3. Sie finden die Reeling zum Kotzen.

2. Bei Nebel bekommen Sie ein Horn.

1. Sie sind Kapitän der Titanic.
.
Der Teufel hat von jeher die besten Kirchen gebaut.
.
(Heinrich Heine)
Benutzeravatar
CrazyDaddy
Vorübergehend gesperrt
 
Beiträge: 167
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 13:40
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Spruch ,Gedicht, oder Zitat über Schiffahrt Sehnsucht nach Schiffe

Beitragvon CrazyDaddy » Mo 27. Jun 2005, 10:01

Neulich saß ich mit Freunden zusammen bei einem Bier und wollte mir, da mein Feuerzeug mal wieder leer war, die Zigarette an einer Kerze anzünden, die auf dem Tisch stand.........da klopfte mir mein segender Kamerad Johannes auf die Hand und meinte:" Immer wenn Du eine Kippe an einer Kerze anzündest, dann stirbt ein Seemann!". Ich hielt ihn erst für bescheuert, habe jedoch in Zukunft den selben Spruch gebracht, sobald jemand seine Kippe an einer Kerze anzünden wollte.

Viel später erfuhr ich von einem Kapitän das diese Geschichte, wie alles seltsame, einen wahren Ursprung hat.

Variante 1:
Da die Schiffahrt immer wieder Kriesen durchmachte, verloren immer wieder viele Seefahrer ihre Arbeit und mussten sich eine Einnahmequelle suchen, um die schlechten Zeiten zu überbrücken. Dazu verkauften viele von ihnen Streichhölzer auf der Straße und.......naja, wenn man seine Zigarette an einer Kerze anmacht dann braucht man nunmal kein Streichholz mehr und der bitterarme Seemann muss verhungern.


Variante 2: In alter Zeit wurden die Leuchttürme mit Petoliumkerzen befeuert und zur Verstärkung des Lichtes mit Spiegeln und dickem Glas umstellt. Wenn nun der Leuchtturmwärter sein Pfeifchen mit feinstem Tobak anstecken wollte, nahm er die Spiegel und Gläser von der Flamme weg und verdeckte mit seinem Schatten das Leuchtturmlicht um sdas Pfeifchen zum schmokenzu bringen.......... . Die Seeleute sahen also das Licht nicht mehr und zerschellten oft an den Gefährlichen Küstenfelsen, viel ertranken dabei, daher: Zünde niemals deine Zigarette an einer Kerze an oder....gedenke zumindest der ertrunkenen Seeleute!

Gruss

CrazyDaddy
.
Der Teufel hat von jeher die besten Kirchen gebaut.
.
(Heinrich Heine)
Benutzeravatar
CrazyDaddy
Vorübergehend gesperrt
 
Beiträge: 167
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 13:40
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Spruch ,Gedicht, oder Zitat über Schiffahrt Sehnsucht nach Schiffe

Beitragvon Moggy » Mo 27. Jun 2005, 11:21

Vielen Dank, da ist ja echt was zur Auflockerung zwischen meinem Vortrag dabei.
Moggy
Moggy
Newcomer
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 08:51


Zurück zu Unterhaltsames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast